Trächtigkeitsbuch - Malinois Zwinger

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Zucht > Würfe > C-Wurf
 
 
 
 
Voraussichtlicher Geburtstermin:
Tage
Stunden
Minuten
Sekunden
 
DatumDetails in chronologischer Anordnung

                             9. Woche vom 29. Februar - 06. März 2016 (Tag 57- 63)


05.03.2016
Unser - Wurf ist am 04. März 2016 geboren.

Bijou hat 8 gesunde Welpen zur Welt gebracht.

 
                                              3 Rüden und 5 Hündinnnen

Das Trächtigkeitsbuch endet hier, weiter geht es im Welpentagebuch.
04.03.2016
Tag 61
Temperatur weiter gefallen. Die Geburt wird wohl heute geschehen.
Neuigkeiten dann über den Life-Ticker.
03.03.2016
Tag 60

Bauchumfang:
87cm (+36)
Letzte Nacht war Bijou unruhig und musste des Öfteren nach draußen. In der Wurfkiste versuchte sie vermehrt ein Nest zu bauen. Das Fressen zum Abend wollte sie überhaupt nicht annehmen. Mit viel Zuspruch, hat sie ein wenig aus dem Napf genommen. Die Temperatur ist leicht gefallen, um 18:00 Uhr betrug sie 36,7°C. Jetzt werden wir stündlich messen um eine klare Tendenz zu erkennen. Sollte der Wert noch weiter sinken, werden die Welpen wohl nicht mehr lange auf sich warten lassen. 
02.03.2016
Tag 59
Im Moment ist noch alles verhältnismäßig ruhig. Bijou hechelt zwischendurch immer mal wieder und schläft sehr viel. Gefressen hat sie heute etwas mäkelig. Die Temperaturen geben aber noch keinen Hinweis auf die Geburt in Kürze. 

Wie lange jetzt die Geburt noch auf sich warten lässt?

Unsere vorsichtige Prognose: Der C-Wurf wird wohl am Wochenende im Zeitraum 4.-6. März fallen.

 
Wo ist meine Taille geblieben?
29.02.2016
Tag 57

Bauchumfang:
86cm (+35)
8 Wochen der Trächtigkeit sind geschafft. Heute beginnt die letzte und wohl aufregendste Woche. Nun fiebern wir dem Tag der Geburt mit Spannung entgegen. Die letzte Nacht hat Bijou komplett ruhig in ihrer Wurfkiste geschlafen. 
Die Spaziergänge werden etwas kürzer und getrennt von den anderen Hunden unseres Rudels absolviert; somit kann Bijou das Tempo und die zwischenzeitlichen Pausen ohne Ablenkung selber bestimmen.
Die gemessenen Körpertemperaturen sind derzeit alle noch normal. Ab morgen werden wir mehrmals täglich messen um das Fallen der Temperatur von 1,5°C - 2°C rechtzeitig zu erkennen. Wird dieser Wert erreicht, kann man in der Regel mit der Geburt innerhalb der nächsten 6-24 Stunden rechnen. Hoffen jedoch, dass die Kleinen sich noch ein wenig Zeit lassen.


                                                                    8. Woche vom 22. - 28. Februar 2016 (Tag 50- 56)


28.02.2016
Tag 56
Ab heute können die Welpen sicher geboren werden, die Lunge und andere wichtige Lebensfunktionen sind geburtsbereit entwickelt. Augenlider und Gehörgänge sind noch geschlossen. Die letzten  Tage in der Gebärmutter dienen zur stärkeren Ausprägung der Merkmale, die Welpen nehmen nochmal stark an Gewicht zu.

Die Größe der Frucht beträgt ~ 14 cm. 

Im Uterusbereich entsteht eine erhöte Schleimabsonderung. So wird langsam der Weg für die Welpen frei und gleitfähig gemacht.
Die Gebärmutter hat sich etwas gesenkt und in Bijou´s Bauch rumpelt und rumort es gewaltig.



Im Wintergarten - ein beliebter Platz

27.02.2016
Tag 55

Bauchumfang:
84cm (+33)
Final countdown - noch 8 Tage bis zum errechneten Geburtstermin.

Innerhalb von drei Tagen hat Bijou nochmal stolze 3cm an Bauchumfang zugenommen.

Bijou geht es gut und alles ist im Normbereich.



26.02.2016
Tag 54
Heute vor 4 Jahren hat Bijou ihren ersten Wurf zur Welt gebracht. 6 gesunde Welpen (2 R / 4 H) erblickten das Licht der Welt. 
Gratulation an alle Vier-/Zweibeiner aus dem A-Wurf.

____________________________________________________

Bald ist es geschafft. Heute sind wir am 54. Tag und Bijou lässt es merklich ruhiger angehen. Die Kleinen werden langsam munter und durch die Bauchdecke kann man die Aktivitäten schon sehen. Besonders intensiv kann man es fühlen, wenn man die Hand auf den Bauch legt. Ein unbeschreibliches Gefühl das neue Leben auf diese Art zu spüren.
Die Föten sind nun schon 12 cm groß. In ca. 2 Tagen, also am 56. Tag, sind sie sogar schon lebensfähig. 
Wir hoffen, dass Bijou noch etwas wartet bis die kleinen "C´s" noch kräftiger sind.
 
Wieviele es wohl werden? Nicht mehr lange, dann werden wir es wissen.


24.02.2016
Tag 52


Bijou wiegt heute 29,60 kg und hat einen Bauchumfang von 81 cm.
Die Nächte sind ruhig, sie frisst weiterhin gut, ist schmusig und alles liegt weiter im grünen Bereich. 

22.02.2016
Tag 50

Bauchumfang:
79cm (+28)

Gewicht:
29,35 kg
Tierärztliche Untersuchung während der Trächtigkeit - alles in Ordnung, keine Auffälligkeiten.

                                                             
     
     Die zweite Herpes Impfung zum Schutz der Welpen wurde heute ebenfalls durchgeführt.
                                        
                                                                                            

                                                                  (Erstimpfung 12. Januar 2016)



                      7. Woche vom 15. - 21. Februar 2016 (Tag 43 - 49)


21.02.2016
Tag 49

Bauchumfang:
78cm (+27)


Das Fell in der Unterlinie wird zusehends weniger und das Gesäuge bildet sich intensiver aus.

20.02.2016
Tag 48
Heute die Wurfkiste im Welpenzimmer aufgebaut.


Ferner haben wir folgende Utensilien für die bevorstehende Geburt zusammengestellt:

- Ausreichend Decken und Handtücher
- Thermometer
- Zwirn (zum evtl. Abbinden der Nabelschnur)
- Schere und Nabelklemmen (desinfiziert und im Original verpackt aus der Klinik - für den Notfall)
- Waage, zur Ermittlung des Geburtsgewichtes der Welpen
- Box mit Wärmeflasche, abgedeckt mit Tüchern.
- Jod zur Desinfektion der Nabelschnurenden
- Inkontinenzunterlagen, befinden sich schon unter der Wurfkiste (Aufsaugen von Flüssigkeiten während der Geburt)
- Desinfektion für die eigenen Hände
- Welpenmilch und Fläschchen
- Eine Schale für lauwarmes Wasser und Waschlappen um die Hündin in den Wurfpausen zu säubern
- Notizblock und Stifte
- Alkohol verdünnt
- Vaseline
- Frubiase Calcium Trinkampullen (kommen am Montag)
- Notfall - Telefonnummer Tierklinik


Am Montag beginnt die 8.Woche der Trächtigkeit, es sind dann noch ungefähr zwei Wochen bis zur Geburt.


Ein Bild von der Geburt des A-Wurfes 

Die 7. Woche neigt sich dem Ende, Bijou geht es nach wie vor super gut, keine Spur von Übelkeit oder Appetitlosigkeit, im Gegenteil, sie könnte immer fressen. 
Das Gesäuge bildet sicher weiter aus und Bijou geht weiter in die Breite. Die Ausbildung der Organe bei allen Welpen ist abgeschlossen und die Föten sehen nun aus wie kleine Hunde. Kopf und Rumpf lassen sich unterscheiden und es steht fest, wer welches Geschlecht besitzt.
18.02.2016
Tag 46

Bauchumfang:
76cm (+25)

Auch das Anziehen der Hinterläufe klappt nicht mehr so richtig, immer ist der blöde Bauch im Weg.

17.02.2016
Tag 45

Bauchumfang:
74cm (+23)
Bijou geht es nach wie vor blendend. Bei den täglichen Spaziergängen lässt sie es merklich ruhiger angehen.


Auch der Ball muss nicht mehr bzw. darf nicht mehr fliegen. 


16.02.2016
Tag 44

Bauchumfang:
72cm (+21)
Die Zeit vergeht so schnell, jetzt sind es nur noch ~ 19 Tage bis Bijou ihre Welpen bekommt. Heute schon mal alles kontrollieren, was wir für die Geburt haben und was noch besorgt werden muss. 




Am Wochenende werden wir die Wurfkiste aufbauen, damit Bijou sich daran gewöhnen kann. 









Ab dem 44. Tag der Trächtigkeit messen wir zweimal täglich die Temperatur. 
Das Diagramm wird zum jeweiligen Tag aktualisiert.
Die normale Temperatur schwankt je nach Rasse und Alter der Hündin zwischen
~ 37,5 und ~ 39,4 Grad Celsius. Gerade wegen der großen Schwankungsbreite ist es wichtig, die normale Körpertemperatur zu kennen.








Die kleinen knorpeligen Knochen der "C´s" beginnen sich zu verkalken.
Die Größe der Föten beträgt ~ 9 cm.





   Die zweite Herpes Impfung zum Schutz der Welpen ist für den 22. Februar terminiert.

                                       6. Woche vom 08. - 14. Februar 2016 (Tag 36 - 42)

13.02.2016
Tag 41

Bauchumfang:
69cm (+18)

Ab dem 40. Tag der Trächtigkeit beginnt ein massives Größenwachstum der Föten. 
Bijou nimmt nun täglich immer mehr an Bauchumfang zu. 
Das Fell um das Gesäuge in der Unterlinie wird auch merklich weniger.
 
   
 
Bijou am 13. Februar
 
   
08.02.2016
Tag 36
 Bijou hat am Sonntag, 07.02. eine kleine Fährte (Länge 400 Schritt mit spitzen Winkeln und 5 Gegenstände) abgesucht. 
Auch in der Mitte der Trächtigkeit ist Ausgleich für Körper und Geist gefragt.

Bijou fühlt sich weiterhin wohl. Ab heute haben wir die Futterration (Ergänzung mit Welpenfutter) erhöht 
und die Mahlzeiten auf 3x täglich geteilt.



Die Föten haben nun eine Größe von gut 6 cm erreicht. Ihre Fruchthüllen liegen jetzt auf Grund der Größe dicht beieinander.
Beide Gebärmutterhörner sind gleichmäßig ausgebeult und ähneln praller Bauernleberwürste.
Die Milchleisten prägen sich deutlicher aus und gelegentlich kann sich schon ein etwas klebriges Sekret (Vormilch) zeigen.

                                       5. Woche vom 01. - 07. Februar 2016 (Tag 29 - 35)


06.02.2016
Tag 34

Bauchumfang:
61cm (+10)
Die Ausbildung der Organe ist abgeschlossen. Die Föten sehen jetzt schon aus wie kleine Hunde. Die Fellfarbe beginnt sich zu entwickeln.

Die rasante Entwicklung eines Hundefötus:
03.02.2016
Tag 31
Nun ist schon die Hälfte der Trächtigkeit vergangen und Bijou fühlt sich nach wie vor pudelwohl.
(Müsste ja eigentlich malinoiswohl heißen)
Alles läuft (noch) seinen gewohnten Gang. Bijou´s Fressen wird derzeit noch nicht erhöht. Erst Mitte Februar gibt es Welpenfutter dazu und drei Mahlzeiten täglich.
 
In den ersten 30 Tagen werden zuerst Augen und Nervenstränge im Rückenmark gebildet, dann folgen Zehen, Haare und Krallen. Die babyblau schimmernden Hülle über den Augen dient als Schutz des sich entwickelnden Sehorgans. Gleichzeitig entwickeln sich Organe, mit deren Wachstum auch Kopf und Rumpf Gestalt annehmen. Das Herz beginnt ab dem 30. Tag zu schlagen. Nun ist der Fötus etwa zwei Zentimeter groß und lässt sich ertasten. Ungefähr ab dem 35. Tag der Trächtigkeit ist die Ausbildung der Organe abgeschlossen. Der Fötus hat ein bestimmbares Geschlecht und Kopf und Rumpf sind unterscheidbar.


                                       4. Woche vom 25. - 31. Januar 2016 (Tag 22 - 28)


31.01.2016
Tag 29

Gewicht:
24,75 kg
Bauchumfang:
59cm (+8)

Um 11:45 Uhr waren wir pünktlich zur Ultraschall Untersuchung in der Tierarztpraxis.

Voller Erwartung ging es nach einer kurzen Wartezeit ins Behandlungszimmer.
Für die Untersuchung war schon alles vorbereitet. Bijou in die richtige Position gebracht und kurze Zeit später hatten wir Gewissheit:

   Bijou ist tragend - die Freude ist groß. 
30.01.2016
Tag 27

Bauchumfang:
57cm (+6)


Nun entwickeln sich der Schädel und der Kiefer. Die Größe beträgt ca. 1,7cm.

Bijou nimmt an Bauchumfang merklich zu. So langsam geht die Figur flöten, wie viele es wohl werden?

Sonst geht es ihr super, hat immer Appetit und möchte im 24 Stunden Rythmus gekrault werden.
 
27.01.2016
Tag 24

Bauchumfang:
55cm (+4)
ein gutes Omen ?


Die Bildung der Plazenta ist abgeschlossen. Alle wichtigen Organsysteme des Embryos sind angelegt, die endgültige Körperform ist bereits jetzt erkennbar. Die Augen und Nervenstränge im Rückenmark werden gebildet. Man spricht jetzt nicht mehr von Embryonen, sondern von Föten. Jeder hängt an einer Nabelschnur und bewegt sich frei in einer mit Fruchtwasser gefüllten Blase. Während der Organbildung sind die Föten besonders empfindlich für äußere Einwirkungen. Die Zitzen der Hündin beginnen sich aufzurichten und färben sich rosa.
Nun sind die Föten ca. walnussgroß. Die Ohren werden am 26. Tag gebildet, Augenhülle und Tasthaare bilden sich am 27. Tag. Beine, Pfoten und Zehen (zu diesem Zeitpunkt noch schwimmhäutig) sind deutlich erkennbar.





Anstrengende Aktivitäten vermeiden wir nun. Alternativ wird schon mal mit zwei Bällen " in Position " gespielt. 
Bijou ist davon allerdings nicht so begeistert und möchte die Bälle lieber fliegen sehen.


Noch 5 Tage bis zur Ultraschall Untersuchung.





                                       3. Woche vom 18. - 24. Januar 2016 (Tag 15 - 21)


19.01.2016
Tag 16
Das eindeutigste Anzeichen für eine Trächtigkeit der Hündin ist ein zäher, glasig-klarer Ausfluss. Er setzt mit der Einnistung der Eizellen in die Gebärmutter ein – um den 20. Tag nach dem Deckzeitpunkt. In einigen Fällen auch ein paar Tage später. Die Menge des Schleims variiert von Hündin zu Hündin sehr stark. Einige verlieren sehr viel Schleim, bei anderen kann man nur morgens beim Aufstehen etwas erkennen. 

Die Tragzeit der Hündin beträgt 58 bis 68 Tage (im Durchschnitt 63 Tage). Die Unterschiede zwischen den verschiedenen Hündinnen hängen dabei mit der Differenz zwischen dem Datum des Eisprungs und dem Datum der tatsächlichen Befruchtung zusammen. Nach der Befruchtung werden die Eizellen zu Embryonen, die aus den Eileitern in den Uterus wandern und sich gleichmäßig in den beiden Gebärmutterhörnern verteilen. Die Einnistung, d. h. das Festsetzen des Embryos in der Gebärmutterschleimhaut, findet erst um Tag 17 nach der Befruchtung statt.
Der Übergang vom Embryo zum Fötus und das Wachstum des Fötus werden durch die Ernährung über die Plazenta und die Bildung von Fruchthüllen (Amnion und Allantois) sichergestellt, die den Fötus umhüllen und schützen. Eine durch das Wachstum der Föten bedingte Umfangsvermehrung des Abdomens der Mutterhündin wird erst in der zweiten Hälfte der Trächtigkeit sichtbar.

                                       2. Woche vom 11. - 17. Januar 2016 (Tag 8 - 14)


16.01.2016
Tag 13

Heute hatte Bijou Spaß mit Frauchen - Beschäftigung auf dem Hundeplatz mit angezogener Handbremse.
 
   

   

     Schau´n wir mal
15.01.2016
Tag 12
12. bis 14.Tag

Nun kann man die Fruchtanlagen auch Embryos nennen.
Diese erreichen nun die Gebärmutter und liegen frei darin. Danach verteilen sie sich gleichmäßig in den Gebärmutterhörnern.




Ob und wieviele Embryos bleibt noch eine Weile mein Geheimnis.


12.01.2016
 
Besuch in der Tierklinik für die erste Herpes Impfung. 

Die zweite Impfung erfolgt 1 bis 2 Wochen vor dem erwarteten Geburtstermin.

 
Bijou geht es blendend. Sie wird von Tag zu Tag schmusiger - ein gutes Zeichen ?!!!

 

10.01.2016


Blastocyte
Die zweite Woche der Trächtigkeit hat begonnen. Fütterung, Haltung und Bewegung ändern sich derzeit noch nicht.
Bijou´s Läufigkeit ging normal zu Ende.

Auch in diesem Stadium desr Trächtigkeit ist Bijou äußerlich nichts anzumerken. Die Blasenkeime, die sich aus den befruchteten Eizellen entwickelt haben, verweilen nach ihrer Wanderung durch den Eileiter frei und unregelmäßig verteilt in der Gebärmutter der Hündin, bevor sie sich in der dritten Trächtigkeitswoche in den Gebärmutterhörnen einnisten. Innerhalb der kaum mehr als einen Millimeter großen Blasenkeime sind bereits drei Keimschichten entstan-den, die für die Anlagen der Welpen verantwortlich sind: aus der äußeren Schicht bilden sich Nervensystem und Sinnesorgane, aus der mittleren Herz und Skelett, in der inneren Schicht werden Atmungs- und Verdauungs-organe angelegt. Das Leben in diesem Stadium ist rund – beinahe so, wie ein fliegender Ball.

 

1. Woche vom 04. - 10. Januar 2016 (Tag 1 - 7)

08.01.2016


Bijou



 5. und 6.Tag

Die befruchteten Eizellen wandern zum Gebärmutterhals.

 
____________________________________________

                                                   Die 1. Herpes Impfung ist am 12. Januar 

07.01.2016


    Zuchtbuch
 3. und 4.Tag

Die reifen Eizellen der Hündin werden in den Eileiterampullen von den Spermien befruchtet.


05.01.2016


 2.und 3.Tag

In den Eileitern befinden sich die reifen Eizellen, diese werden nun von Kurt´s Spermien erreicht.

04.01.2016


1. Tag nach dem Decken
 
Die Spermien wandern zu den Eileitern
03.01.2016


Bijou am Decktag:
Bauchumfang: 
51 cm
Gewicht:
23.6 kg
Bijou Royal de Malines wurde am 02. Januar 2016 von Kurt vom Holzhäuser Flur 
um 16:30 Uhr das erste Mal belegt.

                  
           Bijou Royal de Malines                              Kurt vom Holzhäuser Flur 
  IPO 3, FH2, OB1                                             IPO 3
                                      SG 2 / 1. Platz Veteranenklasse                                      V1    
          
Der zweite Deckakt (Nachdecken) am 03. Januar 2016 um 09:20 Uhr.

Die Zucht wurde bei Working Dog veröffentlicht.
02.01.2016

Heutiger Progesteron Wert optimal - unsere Abreise zu Kurt vom Holzhäuser Flur um 12:00 Uhr

31.12.2015

Bijou liebt das Außergewöhnliche - der Progesteron Wert steigt langsam an, reicht aber noch nicht die Reise anzutreten.

Nun haben wir am Samstag, 02. Januar 2016  nochmal einen Termin, rechnen aber mit unserer Abreise Richtung Leipzig 
am gleichen Tag.

Das efreuliche Ergebnis der bakteriologischen Untersuchung:

30.12.2015
Sind gespannt auf das morgige Progesteron Ergebnis 
28.12.2015

Ergebnis der heutigen Progesteron Untersuchung in der Tierklinik:

Noch Leuchtendblau  0 - 1 ng/ml Basisniveau des Progesteron­spiegels

 

Warten auf Hellblau 1 - 2,5 ng/mlLH Peak. Progesteronspiegel im Steigen

Nächster Termin 31. Dezember 2015
22.12.2015

Bijou ist läufig 


Bijou wurde zur intensiven Gesundheitsuntersuchung in der Tierklinik vorgestellt.
Ergebnis: Bijou ist topfit, ihr derzeitiges Gewicht beträgt 23.1 kg 
Abstrich zur Untersuchung auf Streptokokken wurde durchgeführt.
                                      
                                        Warum ein Abstrich bei Hündinnen wichtig ist vor dem Belegen.
Bei Hündinnen (auch bei Rüden) kommen oft Streptokokken vor, diese können nur durch einem Abstrich erkannt werden. Der wissenschaftliche Name der Erreger lautet "B-Hämolytische Streptokokken Typ Lancefield G und L" , also BHS Infektion. Jeder der einen Wurf ziehen möchte, sollte dies möglichst am 1. oder 2. Tag der Läufigkeit machen lassen, werden Streptokokken nachgewiesen, wird der Tierarzt das entsprechende Antibiotika für die Hündin geben was dann über 5 Tage verabreicht wird. Danach ist die Hündin keimfrei und man ist auf der sicheren Seite. Nun wird sich der Eine oder Andere fragen: „Warum sollte ich einen Abstrich machen lassen? Meine Hündin ist doch wie immer, also kerngesund.“ Leider ist das nicht so einfach zu sagen, denn man sieht es nicht!

Die erste Progesteron Bestimmung ist terminiert auf den 28. Dezember 2015.

Verlauf des Progesteronwertes
18.12.2015
Bijou ziert sich noch ein wenig.
Ob wir Silvester in der Nähe von Leipzig sind ? 
Schau´n wir mal.
 
   
16.12.2015
Noch immer nicht.............

Wie, läufig werden? Habe noch keine Zeit.
Ruhig Blut, wird schon werden.
10.12.2015
Bijou steht kurz vor ihrer Läufigkeit, typische Anzeichen 
(vermehrter Urin Absatz, schmusig etc.) sind erkennbar.
                  

Typischer Ablauf einer Läufigkeit.
Der Zyklus der Hündin gliedert sich in vier Phasen.

Proöstrus (Vorbrunst)
Im Durchschnitt dauert der Proöstrus neun Tage, seine Dauer kann jedoch zwischen drei und 17 Tagen variieren. Dies ist der erste Abschnitt der Läufigkeit. Die Vulva der Hündin schwillt an und blutiger Scheidenausfluss tritt aus. Dessen Menge variiert von Hund zu Hund: Während er bei einigen Hündinnen kaum auffällt, bluten andere relativ stark. Die Hündin ist zu diesem Zeitpunkt zwar noch nicht fruchtbar, riecht jedoch für Rüden bereits sehr interessant. Sie weicht nun jedoch aus oder beißt andere Hunde weg, wenn sie zudringlich werden. Verlassen sollten Sie sich jedoch nicht darauf, denn manchmal sind die Übergänge zwischen den einzelnen Phasen schwierig festzustellen. 

Östrus (Brunst)
In dieser Phase ist die Hündin deckbereit – man nennt sie auch Standhitze, da die Hündin nun bereitwillig stehen bleibt und die Rute auf die Seite dreht, wenn sich ein interessierter Rüde nähert. Durchschnittlich dauert der Östrus neun Tage an, schwankt dabei je nach Hündin zwischen drei und 21 Tagen. Die Vulva ist nun nicht mehr ganz so stark geschwollen und der Scheidenausfluss wird wässriger, manchmal auch schleimig. Während des Östrus finden mehrere Eisprünge statt, meist am zweiten bis vierten Tag. In diesem Zeitrahmen liegen die fruchtbaren Tage der Hündin. 

Metöstrus (Nachbrunst)
In dieser Phase klingen die Läufigkeitssymptome ab. Die Vulva schwillt ab, der Ausfluss wird zunächst oft gelblich und verschwindet schließlich ganz. Obwohl die Hündin ab diesem Zeitpunkt äußerlich keine Anzeichen einer Läufigkeit mehr zeigt, gibt es noch über einige Wochen eine hormonelle Veränderung: Die Gelbkörper, die nach dem Eisprung an den Eierstöcken entstehen, produzieren das Hormon Progesteron. Dieses Hormon sorgt dafür, dass der Embryo, die für seine Einnistung und sein Wachstum benötigten Bedingungen in der Gebärmutter vorfindet. Die Gelbkörper produzieren das Hormon in dieser Zyklusphase unabhängig davon, ob es zu einer Befruchtung gekommen ist oder nicht. Erst nach neun bis zwölf Wochen sind die Gelbkörper abgebaut (Luteolyse). Bei manchen Hündinnen stößt der nun sinkende Progesteronspiegel die Ausschüttung des Hormons Prolaktin an. Prolaktin kurbelt die Milchproduktion an – so kommt es bei einigen Hunden zu einer Scheinträchtigkeit. 

Anöstrus
Der Anöstrus ist die „Ruhephase“ des Zyklus. Die Hündin zeigt keine äußeren Anzeichen einer Läufigkeit. Ihre Sexualhormone bleiben auf einem Level (Progesteron) oder schwanken leicht (Östrogen). Diese Phase kann sehr unterschiedlich lang sein; sie dauert mehrere Wochen oder Monate an und endet erst mit der Einleitung des nächsten Proöstrus und somit der nächsten Läufigkeit. In der Übergangsphase von Anöstrus zu Proöstrus (Präproöstrus) bilden sich allmählich Eibläschen, sogenannte Follikel, an den Eierstöcken. In diesen reifen die Eizellen bis zum Eisprung (der erst im Östrus stattfinden wird) heran.
09.12.2015
Absprache mit der behandelten Tierarztpraxis zur Gesundheitsuntersuchung für die bevorstehende Zucht des C-Wurfes.
Bestellung Impfstoff Eurican Herpes 205. Aktive Immuniesierung von Hündinnen zur Verhinderung von Mortalität, klinischer Erkrankung und Läsionen bei Welpen, die durch Infektionen mit dem caninen Herpesvirus in den ersten Lebenstagen hervorgerufen werden können.
09.12.2015
Beginn des Trächtigkeitsbuches zum C - Wurf
 
Es ist jetzt:
Aktualisiert am:  10. August 2018
counter.de
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü